Den Teich auf den Winter richtig vorbereiten. Teil 3 Pflanzen und Algen entfernen und rückschneiden

1. Ratgeber Wintervorbereitung am Teich

1. 3. Pflanzen und Algen im Winter

Durch die kälteren Temperaturen ziehen sich nicht nur unsere geliebten Koi immer mehr zurück sondern auch alle Pflanzen unterliegen dem jählichen Jahreskreislauf und stellen das Wachstum in der Regel ein. Aus diesem Grund sind auch hier gewisse Vorkehrungen erforderlich.

1. Schneiden Sie Pflazen am Uferbereich zurück

Zum Rückschnitt eignet sich idealerweise eine Heckenschere oder Handschere. Schneiden Sie jedoch nur Pflanzen wie Schilf zurück welches auch im Winter abfaulen würde. Winterharte Pflanzen müssen in der Regel nicht zurückgeschnitten werden.

2. Schneiden Sie Unterwasserpflanten wie Seerosen zurück

Hier gilt das gleiche wir für die Pflanzen über Wasser. Damit man jedoch nicht in den Teich steigen muss gibt es hier spezielle Teichscheren und Teichzangen, welche die Arbeit deutlich erleichtern.

Oase Teichschrere zur Beschneidung von Pflanzen unter Wasser

Pflanzenscheren wie die von Oase eignen sich ideal für das Zurückschneiden von Seerosen

Nach dem Schnitt können die Teile ganz einfach mit einer Teichzange aus dem Teich genommen werden:

Teichzangen sind eine ideale Kombination mit Teichscheren

Mit einer Teichzange wie dieser von Oase können Sie Blätter und größere Pflanzenteile ganz einfach aus dem Wasser ziehen ohne selbst nass zu werden.

3. Algenreste und kleinere Schwebstoffe entfernen

Um möglichst über den Winter keine Fäulnisstoffe im Teich zu haben, sollten Sie sicherstellen, dass keine Algenreste oder Schwebeteilchen von Pflanzen mehr im Teich enthalten sind. Zur Entfernung gibt es extra feinmaschige Algenkescher die solche Teilchen aussieben können:

Der Algenkescher hat ganz feine Poren

Algenkescher wie dieser von Oase entfernen das Wasser von Algen und sonstigen feinen Schwebstoffen

In vielen Teichen gibt es aktuell noch ein starkes Aufkommen an Fadenalgen. Gegenüber der weitläufigen Meinung wachsen Fadenalgen auch im Winter und bei kalten Temperaturen noch weiter. Viele Teichbesitzer erleben dann im Frühjahr nach dem Aufdecken des Teiches meistens eine Überraschung wenn sie sehen wie viel Fadenalgen sich über Winter im Teichwaser gebildet haben.

Handeln Sie daher noch jetzt und entfernen Sie Fadenalgen mit einem Fadenalgenvernichter. Viele Fadenalgenvernichter wie Aquaforte Alg-Stop haben auch eine Langzeitwirkung so dass sie eine Neubildung von Fadenalgen bei monatlicher Nachdosierung verhindern.

Alg-Stop Fadenaltenstop Fadenalgenvernichter

Aquaforte Alg-Stop ist ein Fadenalgenvernichter mit Langzeitwirkung der bei monatlicher Nachdosierung die Bildung von neuen Algen verhindert

Wir hoffen Ihnen hiermit einen groben Überblick über die wichtigsten Punkte zur Bepflanzung gegeben zu haben. Für Fragen steht Ihnen das Team von www.kois.de natürlich gerne zur Verfügung.

 

In unserem kommenden Beitrag Nummer 4 beschäftigen wir uns mit der Thematik Teichfilter und Technik im Winter? Abbauen oder draußen lassen?

 

 

 


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>