Kaldnes K1 Micro Biofiltermedium

Das neue Kaldnes K1 Micro von Evolution Aqua ist jetzt noch kleiner als Kaldnes K1 und hat mit 950 m² pro m³ eine fast doppelt so große Oberfläche!

Der Größenvergleich zeigt die Verhältnisse deutlich. Das Kaldnes K1 Micro ist nur 0,5 mm hoch und 0,5 mm breit. Das bewährte Kaldnes K1 hat higegen 9 mm Durchmesser und 8 mm Höhe. Durch diese Feinheit des Kaldnes K1 Micro hat das Kaldnes K1 Micro eine Oberfläche von 950 m².

Kaldnes K1 Micro Größenvergleich

Kaldnes K1 Micro und Kalndes K1 im Größenvergleich

Seit Jahren ist Kaldnes K1 erfolgreich bei vielen Teichbesitzern im Einsatz. Mit dem Kaldnes K1 Micro wurde ein Medium mit noch größerer Ansiedlungsfläche für Bakterien geschaffen. Kaldnes K1 Micro ist dabei ein biologische Medium, aus Kunststoff hergestellt. Es sollte im Filtersystem nach der mechanischen Filtration installiert werden. Dabei ist es wichtig bei Inbetriebnahme Kaldnes K1 Micro mit einem Filterstarter anzuimpfen und während der ganzen Saison das Medium stark zu belüften. Durch diese Belüftung erzielt Kaldnes K1 Micro in der Filterkammer eine optimale Zirkulation und wird ausreichend mit notwendigem Sauerstoff für die Filterbakterien versorgt. Nur so ist sichergestellt, dass eine optimale Filterleistung vorhanden ist.

Kaldnes im Einsatz unter Wasser

Kaldnes im Einsatz unter Wasser

Das Medium Kaldnes K1 Micro sollte dabei freischwimmend und nicht in Filtermedienbeutel gefüllt seikn. Obige Grafik zeigt wie sich Kaldnes K1 Micro frei in der Filterkammer bewegt.

Kaldnes K1 Micro ist dabei in 3 Gebindegrößen erhältlich:

Kaldnes K1 Micro 50 Liter

Kaldnes K1 Micro 25 Liter

Kaldnes K1 Micro 5 Liter

 


One thought on “Kaldnes K1 Micro Biofiltermedium

  • Freitag, 17. Juli 2015 at 16:56
    Permalink

    Habe mir schon oft gedacht ob man mit feinerem Material eine bessere Filtration bekommt. Habe selber einen Nexus und bin eigentlich zufrieden.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>